Abschluss als zertifizierte Käsekenner/innen in der 2 HLTA an der TS Bad Hofgastein

Abschluss als zertifizierte Käsekenner/innen der SchülerInnen der HLT 2B an der TS Bad Hofgastein
4. April 2019
Gesund im Schulalltag
6. April 2019

Abschluss als zertifizierte Käsekenner/innen in der 2 HLTA an der TS Bad Hofgastein
Mit Schuljahresstart an der TS Bad Hofgastein wurden alle Schüler/innen der 2 HLTA Klasse in die Kenntnisse eines/-er zertifizierten Käsekenner/in eingeführt:
Während der Ausbildung beschäftigten sich die Schüler/innen mit dem Rohstoff Milch, der Herstellung und Reifung von Käse und den verschiedenen Käsetypen. Auch die Degustation von Käse und der Aufbau, sowie die Arbeit am Käsewagen wurden geübt. Eine Exkursion zum Betrieb der Familie Rettenbacher in Kuchl, wo die SchülerInnen selbst Käse herstellten, rundete die Ausbildung ab.
Nach dem schriftlichen und sensorischen Teil der Prüfung traten die 15 KandidatInnen am 1. April zum praktischen Teil an.
Dabei musste ein Käsewagen mit mindestens 10 Käsesorten aufgebaut und vor externen PrüferInnen präsentiert werden, sowie aus ausgewählten Käsesorten ein Käseteller zusammengestellt werden.
Die Prüfungskommission, bestehend aus der Vorsitzenden FV StR. FoL. Dipl.-Päd. KM Anton Klinser, Marianne Winkler, Dipl. KS, Benedikt Lang, Hotelier Völserhof Bad-Hofgastein und Birgit Höllbacher, BEd, KSaS, konnte sich von den umfassenden Kenntnissen der Kandidat/innen überzeugen.
Ebenso wurden von der Jury nicht nur die fachlichen Leistungen als überdurchschnittlich hoch bewertet, sondern auch das persönliche Auftreten, die Art der Präsentation und die gepflegte Kommunikation besonders gewürdigt.
Mit ausgezeichnetem Erfolg haben bestanden
Gruber Hannah, Jonke Julia, Lohninger Emma und Petutschnigg Anna
Mit gutem Erfolg haben bestanden:
Zeferer Lisa, Rieser Maria, Zillner Marlene
Seitens der „Tourismusschulen Bad-Hofgastein“ gratulieren wir herzlich!

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

DE