Jungsommerlier/e Zertifikate 6SHLT

Anne Frank Ausstellung an der Tourismusschule Bad Hofgastein
12. Dezember 2019
Fit mit trendigen Gesundmachern
12. Dezember 2019

Bericht Zertifikatsprüfung zum Jungsommelier/e

Am 09.12.2019 fanden an der Tourismusschule Bad-Hofgastein die Jungsommelier/e Zertifikatsprüfungen des 6. Jahrgangs der Höheren Lehranstalt für Tourismus und Ski statt. 10 SchülerInnen haben höchst motiviert ihr Können und Wissen unter Beweis gestellt.

Die KandidatInnen mussten das in 60 Unterrichtsstunden gelernte Weinwissen zeigen, indem im schriftlichen Teil der Prüfung 60 Fragen über Getränkemanagement zu beantworten waren.

Der mit Spannung erwartete Sensorik – Teil hat für höchste Konzentration bei der Blind-Verkostung und der Analyse von fünf Weinen gesorgt. Erleichterung und Freude waren hörbar und sichtbar, als die Weine vom Prüfer bekannt gegeben wurden.

Weiter ging es mit dem praktischen Teil der Prüfung. Hier waren die Kenntnisse über geschmackliche Harmonie von Speisen und Wein gefragt. Die KandidatInnen mussten zu einem 5-gängigen Gourmet Menü die passenden Weine aus der eigenen Weinkarte, die in einer Seminararbeit erstellt und gestaltet wurde, aussuchen. Dazu passende Aperitif- und Digestif Empfehlungen wurden der Prüfungskommission in charmanter Weise empfohlen.

Ausbildner der Klasse, OSR FV Dipl.Päd. FOL Peter Donner sowie die Experten Dipl. Sommelier Michael Hauser BEd und  Diplom Sommelier Reinhard Hager als externe Prüfer, unterstützt von Dipl. Sommeliere Astrid Faninger-Toma haben sich über die Leistungen und Qualität des präsentierten Weinservice überzeugen können.

Schwerpunkte der Jungsommelier/e Ausbildung waren unter anderem allgemeine Getränkekunde, Weinbau National und International, Weingesetz, Weinbereitung, Getränkemanagement, Degustationstechnik, Verkaufstechnik und Weinempfehlungen zu Speisen, Weinservice, Aufgaben des/der Sommelier/e, etc.

Anschließend an die praktische Prüfung wurden feierlich die Zertifikate verliehen.

Das Zertifikat berechtigt zum Einstieg in die Ausbildung zum/r Weinakademiker/in an der Weinakademie Österreich und zur Ausbildung zum/r Diplomsommelier/e. Eine beachtliche Zusatzqualifikation erweitert somit die Berufschancen.

Ergebnis: 2 Gute Erfolge, 6 Bestanden

Bericht: Dipl. Som. Astrid Faninger-Toma

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

DE