Gesundheitsvorsorge AKTIV

HLT4 im Ginhouse
3. März 2020
Schulautonome freie Tage 2020/21
13. März 2020

GVA Die neue Gesundheitsvorsorge Aktiv

Am 6.3. besuchte der 2. Jahrgang der Höheren Lehranstalt für Tourismus im Rahmen der Wellness – und Marketingausbildung das 1489 gegründete Badhospiz in Bad Gastein.

Bei einem Vortrag von GF Norbert Ellmauer und einer Hausführung erfuhren sie viel über die seit 1000 Jahren genutzten Thermalquellen und das neue Konzept der Stiftung Kurtherme Badhospiz. Gegründet von Landesrichter und Wechsler Konrad Storchner nahe des Wasserfalls erfolgte 1892 der Neubau unterhalb der Nikolaikirche.

Als Vertragspartner des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger bietet die GVA seit einem Jahr ein völlig neues Konzept an: Aktive Prävention statt nur Rehabilitation.

Dieses ist modular aufgebaut und wird bei Erkrankungen des Stütz-und Bewegungsapparates angeboten. Die Module umfassen als Basis ein Modul Bewegungsoptimierung und die Module Bewegungsmotivation und Mentale Gesundheit.

Mit 192 Betten und 102 MitarbeiterInnen ist die Kurtherme einer der größten Arbeitgeber des Gasteinertales.

Die SchülerInnen waren fasziniert von all den Angeboten, wie z. B. dem neuen Fitness/Therapiebereich, den verschiedenen Therapien und dem Gastronomiebereich und bedanken sich für die informative Führung.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

DE