Direktorin Maria Wiesinger wird „Hofrätin“

„Too good 2 go“ – ein Nachhaltigkeitsprojekt der 1. Meisterklasse Kulinarik
3. Mai 2021
Auf geht´s……..
11. Mai 2021

Der Direktorin der Tourismusschule Bad Hofgastein, Mag. Dr. Maria Wiesinger, wurde am 11. Mai 2021 der Berufstitel „Hofrätin“ verliehen.


Maria Wiesinger leitet seit 1999 erfolgreich die Tourismusschule Bad Hofgastein. Diese gilt als Kaderschmiede für den Tourismusnachwuchs sowie für den österreichischen Skirennsport. Das Thema „Innovation“ ist der Direktorin wichtig, so konzipierte sie gemeinsam mit ihrem Team und Andreas Döllerer die dreijährige „Meisterklasse Kulinarik“. Zudem wurde die „Skihotelfachschule“ unter ihrer Leitung zur „Höheren Lehranstalt für Tourismus und Ski“ weiterentwickelt. Direktorin Wiesinger zeichnet auch ihr internationales Engagement aus. Sie war Präsidentin der EUHOFA International (internationale Vereinigung von Tourismusschulen weltweit) und brachte ihr Know-how in zahlreiche Schulentwicklungsprojekte der Tourismusschulen Salzburg ein.

Die Tourismusschulen Salzburg bedanken sich für die hervorragende Arbeit und gratulieren herzlich zum verliehenen Titel.

Mag. Dr. Maria Wiesinger, Direktorin der Tourismusschule Bad Hofgastein, wurde von Bildungsdirektor Dipl.-Päd. Rudolf Mair der Berufstitel „Hofrätin“ verliehen.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

DE