Umweltschutz im Tourismus – die Generation von morgen auf der Suche nach Lösungsansätzen.

Street Dance Workshop
1. Juni 2021
Exkursion Saalfelden-Leogang HLT 3B
14. Juni 2021

Klimaschutz ist ein Begriff, der im touristischen Marketing oft verwendet wird. Doch was bedeutet dieser in der Praxis konkret? Welche Beiträge kann man im Alltag für das Klima und unsere Umwelt leisten? Im Rahmen des Online-Video-Wettbewerbs „Shape your EU 4 climate“ beschäftigten sich die SchülerInnen des 2. Jahrgangs der Höheren Lehranstalt für Tourismus genau mit diesen Fragen.

Neben der Regionalität von Lebensmitteln, war den SchülernInnen die Müllreduzierung, der Umwelt- und der Naturschutz ganz besonders wichtig. Die SchülerInnen stellten schnell fest, dass sie auch ohne Avocados, Chia-Samen und Co eine leckere Bowl zubereiten können – nämlich mit regionalen Lebensmitteln! Die Umsetzung dieses Vorhabens übernahmen sie gemeinsam mit Herrn Küchenmeister Christoph Kaiser in der Lehrküche. Während der Arbeiten an diesem Projekt, entwickelte sich zudem die Idee einer eigens für die Tourismusschule Bad Hofgastein designte Mehrweg-Trinkflasche, denn durch das Verzichten auf Einweg-Trinkflaschen wird eine enorme Menge Plastikmüll vermieden.

Am 20. Mai fand schließlich der große Filmdreh statt, den die Klasse ausgesprochen souverän meisterte! Die einzelnen Szenen wurden von den SchülerInnen gefilmt und das Filmmaterial wurde unter der Anleitung der jungen Salzburger Onlineagentur LUXFUX bearbeitet und geschnitten. Ein Filmprojekt mit großem Mehrwert – für die SchülerInnen der Tourismusschule Bad Hofgastein und für unsere Umwelt!

Den Film dazu findet ihr HIER

Unterstützt wurde die Klasse von Herrn Küchenmeister Christoph Kaiser, Mag. Doris Höhenwarter, Mag. Sandra Brandstätter und Mag. Ulrike Gruber.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

DE