Exkursion Saalfelden-Leogang HLT 3B

Umweltschutz im Tourismus – die Generation von morgen auf der Suche nach Lösungsansätzen.
14. Juni 2021
Käsekennerprüfung
2. Juli 2021

Am 10. Juni ging es für die SchülerInnen der HLT3B für eine Tagesexkursion in eine der trendigsten Destinationen im Alpenraum, nach Saalfelden-Leogang. Begleitet wurde die Klasse von ihrer Klassenvorständin Frau Brandstätter und der Marketinglehrerin Frau Höhenwarter.
In Tourismusmarketing beschäftigte sich die Klasse intensiv mit strategischem Marketing, Alleinstellungsmerkmalen und Positionierung – darum fiel die Wahl auch auf Saalfelden-Leogang. Eine Destination, die sich seit ca. 20 Jahre stark positioniert hat und sich dem Bike- und Outdoortourismus verschrieben hat.
Besonders interessant war für die SchülerInnen der Besuch des beliebten und trendigen Hotels ‚mama thresl‘ mitten in Leogang. Wir haben viel über Werbeversprechen, Positionierung und Produktentwicklung erfahren. Herzlich, frech und nie besonders ‚ernst‘, so beschreibt sich das moderne Alpendomizil für aktive Gäste, die Berge und Natur genauso wie eine gesellige Zeit mit Freunden lieben.
Im Anschluss gingt es weiter zum Bergresort Priesteregg. Gefühlt merkten alle SchülerInnen, dass im Priesteregg die Uhren etwas langsamer ticken. Ein Ort der Stille, der inneren Einkehr. Begeistert wanderten wir bei Sonnenschein durch das Bergdorf und erfuhren viel über Achtsamkeit, Qualität ohne Kategorisierung und was es heißt, sorgsam mit der Natur im Tourismus umzugehen.
Abschließend ging es weiter nach Lofer, in das brandneue „Hangout Hotel Stoana Wirt“. Zwei quirlige, junge Mädls haben den traditionsreichen Steinerwirt wachgeküsst und generalsaniert – 16 neu gestaltete Zimmer im Steinerwirt verbinden die lange Tradition des Hauses mit einem zeitgemäßen, modernen & frischen Look.  Beim gemeinsamen Mittagsessen gab es dann eine Challenge: Wer das beste ‚Insta‘-Video online stellt, gewinnt eine Übernachtung im Steinerwirt!

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

DE