HLT2: Sport- und Kulturwoche in BELLA ITALIA

Persönlichkeiten, Innovationen und glückliche Preisträger:innen – ein Tag an der FH Salzburg
17. Mai 2024
ARS Electronica Linz – HLT1
29. Mai 2024

Am 13. Mai war es soweit. Unsere HLT2 fuhr gemeinsam mit ihrer Jahrgangsvorständin Mag. Doris Höhenwarter und der Italienischlehrerin Mag. Ulrike Gruber nach Italien.

Bereits am Montagnachmittag ging es für den Jahrgang mit einem Schiffchen von Punta Sabbioni direkt nach Venedig. Die Schüler:innen erkundeten gemeinsam die wichtigsten Hotspots sowie die kleinen Gassen und Plätze der Stadt. Beim Mittagessen und Bestellen in verschiedenen Restaurants konnten die Schüler:innen ihre Italienischkenntnisse sofort anwenden. Am späten Nachmittag kam die HLT2 mit ihren Begleitlehrerinnen in ihrer Unterkunft in Lignano an.

Die darauffolgenden drei Tage standen ganz im Zeichen des Sports. Nicht nur am Fußball- und Tennisplatz tobten sich unsere Schüler:innen aus, sondern auch beim Schwimmen, Basketball,  Beachvolleyball, Stand-Up-Paddeln, Kanufahren, Rad fahren und im Fitnessstudio wurde viel gelacht und die HLT2 zeigte stets große Motivation sowie Ausdauer.

Sowohl die Aktivitäten während des Tages als auch die Spiele am Abend machten den Schüler:innen großen Spaß und stärkten die Gemeinschaft der Klasse. Sie spielten gemeinsam mit ihren Begleitlehrerinnen Activity und versuchten dabei verschiedene Begriffe zu erraten.

Am Freitagmorgen nach dem gemeinsamen Morgenlauf stand zuerst die Reise nach Triest auf dem Programm. Bei schönstem Wetter lernten die Schüler:innen in einer Schnitzeljagd die Besonderheiten und Schätze der wunderschönen norditalienischen Hafenstadt kennen.  Sie ließen sich somit nochmals vom Flair Italiens begeistern, bevor es nach dem gemeinsamen Mittagessen wieder zurück in die Heimat ging.

   

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

DE