Schlusskonferenz MK1 und MK2